Florian, Werkstudent in Stuttgart, im Gespräch mit Scarleth und Melanie

als studierender
einsteigen

Hays bietet Studierenden während ihres Studiums exzellente Perspektiven.

ausgewählte jobs
für studierende

wen wir
suchen

Du bist motiviert, erfolgsorientiert und gehst jedes Projekt mit Leidenschaft an? Wenn Du dazu noch über die nötigen Soft Skills verfügst, steht Deiner Karriere bei uns nichts im Weg.

Mehr Infos findest Du in dieser Broschüre.


Broschüre herunterladen


Studierende haben in unserem Key Account Management oder Backoffice viele Chancen: beispielsweise als Praktikanten oder Werkstudenten.

Wir bieten Dir spannende Aufgaben mit großem Handlungs- und Gestaltungsspielraum. Von Anfang an bist Du Teil unseres Teams und bekommst intensive Einblicke in unseren Arbeitsalltag. Wir arbeiten Dich umfassend ein und vermitteln Dir das nötige Know-how. Wenn Du Einsatz zeigst, hast Du beste Aussichten, übernommen zu werden.

Kontinuierliches Lernen und Austausch untereinander sind uns sehr wichtig. Studierende und Praktikanten werden während Ihrer Zeit von einem Mentor betreut.

Oder suchst Du vielleicht ein Unternehmen, das dich bei Deiner Thesis betreut? Dann bist Du bei uns richtig! Schick uns einfach Deinen Lebenslauf und konkrete Themenvorschläge!

Sabrina, Mitarbeiterin Quality & Services aus Zürich im Gespräch

wo du
uns triffst

Wir sind auf vielen Events und Karrieremessen vertreten. Bring einfach Deinen Lebenslauf und etwas Zeit mit. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

 
Hier kannst Du uns treffen...
09.06.2020
Wo: Online
Webinar: "Brand Me! So funktioniert erfolgreiches Selbstmarketing"
10.06.2020
Wo: Online
Webinar: "Brand Me! So funktioniert erfolgreiches Selbstmarketing"
10.06.2020
Wo: Online
Webinar: "XING vs. LinkedIN - Karrierenetzwerke effektiv nutzen"
15.06.2020
Wo: Online
Webinar: "Brand Me! So funktioniert erfolgreiches Selbstmarketing"
18.06.2020
Wo: Online
Webinar: "XING vs. LinkedIN - Karrierenetzwerke effektiv nutzen"

Was Du mitbringen solltest

Selbstverständlich entsteht der erste Eindruck bereits beim Handschlag. Ein freundliches Lächeln, eine nette Begrüßung, das ist ein guter Start. Wenn Du dann noch offen und neugierig bist und uns wortgewandt von Deiner Persönlichkeit überzeugen kannst, punktest Du zusätzlich bei uns. Du wirst bestimmt Deinen Lebenslauf dabei haben. Den nehmen wir gerne entgegen.
Außerdem bleibt Dir auf einer Messe genügend Zeit für persönliche Gespräche mit Deinen zukünftigen Kollegen. Nutze die Chance, Informationen aus erster Hand zu erhalten und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
 

 

Lebenslauf und Zeit für ein erstes Gespräch

 

 

deine
bewerbung

Bewerben, Feedback erhalten, Vertrag unterschreiben – so einfach geht´s. Wir sind schnell: Von der Bewerbung bis zu Deinem Einstieg vergehen nur etwa vier Wochen. Deine persönliche Trackingseite hält Dich tagesaktuell über den Stand Deiner Bewerbung auf dem Laufenden. Den Link erhältst Du mit Deiner Bestätigung, dass die Bewerbung bei uns eingegangen ist.

Der übliche Bewerbungsprozess sieht ein Telefoninterview und zwei persönliche Vorstellungsgespräche vor. Wir führen die Interviews kompetenzbasiert und setzen die persönlichen und sozialen Kompetenzen unserer Bewerber in den Mittelpunkt.


Initiativ bewerben

Hier geht's zu den Jobs

unsere mitarbeiter
erzählen


„Hays heißt für mich: Teamgeist, gute Aufstiegsmöglichkeiten und abwechslungsreiche Aufgaben. Und ich konnte Vertrieb von der Pike auf lernen.“


Daniel, Einstieg als Werkstudent im Key Account Management in Stuttgart

unsere mitarbeiter
erzählen

Was sind Deine Aufgaben? Wie denken und fühlen Deine neuen Kollegen? Wie packen sie Projekte an? Und was macht Hays so besonders? Wir haben für Dich nachgefragt. Lerne Deine Zukunft kennen und wirf einen Blick hinter die Kulissen der Nr. 1 in der Personaldienstleistung!

Daniel, Einstieg als Werkstudent im Sales & Recruiting in Stuttgart

Daniel

  • „Neben den Aufgaben aus dem Daily Business haben mich besonders das kollegiale Verhältnis und die Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen überzeugt.“

    Nach dem Studium direkt Verantwortung übernehmen und sich in kürzester Zeit zum Experten weiterentwickeln – bei Hays bekam Daniel diese Möglichkeit. 2018 ist er parallel zu seinem Studium als Werkstudent im Bereich Sales & Recruiting eingestiegen. Seine Abteilung ist für die Vermittlung von Ingenieuren in Festanstellung zuständig und betreut Kunden im Großraum Stuttgart. Dass er sich in Richtung Vertrieb orientiert war eher Zufall – denn eigentlich wollte er nach seinem VWL-Studium in den PR-Bereich einstiegen. Auf Hays und die Einstiegsmöglichkeiten ist er schließlich durch einen Bekannten aufmerksam geworden. Für den Berufseinstieg war es für ihn wichtig, dass er eigenverantwortlich arbeiten kann und ein dynamisches Umfeld hat, in dem er selbst etwas bewirken kann. Das hat er bei Hays gefunden.

    Als Werkstudent hat er sein Team bei der Recherche nach passenden Spezialisten für Kundenanfragen unterstützt. Schon von Anfang an hatte er eigene Aufgaben und Projekte und konnte dadurch bereits in kurzer Zeit viel lernen und Einblicke in die Prozesse und Arbeitsweisen bei Hays gewinnen. Nach seinem Bachelorabschluss ist er dann fest als Account Manager eingestiegen. In der Position hat er jetzt natürlich mehr Verantwortung, dennoch war der Übergang für ihn relativ fließend, da er bereits als Werkstudent Kontakt zu einigen Kunden hatte und die Aufgaben eines Account Managers kennengelernt hat. „Neben den Aufgaben aus dem Daily Business haben mich besonders das kollegiale Verhältnis und die Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen überzeugt. Bei Hays zählt nicht, wie lange jemand schon dabei ist, sondern wie gut man seinen Job macht“, erklärt Daniel. Da seine persönlichen Vertriebsziele mit den Entwicklungszielen übereinstimmen, hat er seine Karriereentwicklung weitestgehend selbst in der Hand und kann durch sein Engagement und seinen Einsatz sein Weiterkommen selbst beeinflussen. Um erfolgreich im Vertrieb zu sein, ist ein großes Paket Empathie und Zielorientierung, aber auch ein gewisses Verkäufer-Gen notwendig. Nicht immer kann man den Kunden direkt von einer Zusammenarbeit überzeugen. Da muss man oftmals auch zwischen den Zeilen lesen und Bedarfe antizipieren können. Vieles hat er durch seinen Mentor und das Training on the Job gelernt. Letzen Endes gehört im Vertrieb aber auch immer Fleiß und ein Funke Glück dazu, zur richtigen Zeit mit den richtigen Leuten zu sprechen. Durch seine Arbeit bekomme er Einblicke in die Prozesse und Strukturen verschiedenster Unternehmen und kann die Zukunft führender Unternehmen aktiv mitgestalten. Das macht seinen Job fordernd und abwechslungsreich zugleich – jeden Tag aufs Neue. „Zu wissen, dass meine Arbeit dazu führt, dass ein Unternehmen ein Projekt erfolgreich vorantreiben kann, gibt mir einfach ein gutes Gefühl“, so Daniel.

    Daniel‘s Beruf begeistert Dich? Dann wirf einen Blick in unsere Jobbörse. Dort findest Du verschiedene Einstiegsmöglichkeiten in unserem Key Account Management oder in unseren Backoffice-Abteilungen.