Sina, Marcel und Victoria aus dem Key Account Management

als einsteiger
loslegen

ausgewählte jobs
für einsteiger

Dein Einstieg
im Vertrieb

Bei Hays ist alles für Dich drin: Erfolg ist bei uns Einstellungssache. Jeder unserer Mitarbeiter kann seine persönlichen Stärken entfalten. Dafür bieten wir den richtigen Rahmen: mit direktem Feedback und offener Kommunikation. Mehr Infos findest Du in unserer Broschüre.


Broschüre herunterladen


Wir suchen vor allem Hochschulabsolventen für unser Key Account Management mit einem Händchen für den Vertrieb. Manche unserer Kollegen haben einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften oder Geistes- und Sozialwissenschaften. Du hast den Master, Dein Diplom oder den Bachelor in der Tasche? Sehr gut!

Noch wichtiger sind uns aber Deine Leistungsbereitschaft und Zielorientierung. Dazu bist Du außerdem redegewandt? Dann bist Du bei uns absolut richtig.

In diesem Video kannst Du verfolgen, wie Alexander seinen Start bei Hays in München erlebt hat.

Dein Einstieg
in Engineering oder IT

Hays_Einsteiger_Dein_Einstieg-in-Enbgineering-oder-IT_Roboter

Bist Du ein Evolutionär?

Als Ingenieur- oder IT-Absolvent findest Du bei Hays intern spannende Aufgaben, die Dich persönlich und fachlich schnell voranbringen.

Starte in abwechslungsreichen Projekten von Top-Unternehmen und gestalte die Zukunft vieler innovativer Schlüsselindustrien mit – von Automotive über Elektrotechnik bis hin zu Luft- und Raumfahrt.

In einem energiegeladenen Team gibst Du Industrie X.0-Initiativen wichtige Impulse. Lebe Deine Leidenschaft für technologische Neuentwicklungen und wachse über Dich hinaus – evolutionär und sicher.

Mehr Infos findest Du in unserer Broschüre.


Broschüre herunterladen


Du hast ein technisches Studium abgeschlossen? Technologie fasziniert Dich? Du bist ein Evolutionär und liebst es, Dich permanent weiterzuentwickeln? Dann bist Du bei uns richtig.

Unterstütze uns in folgenden Branchen:
Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrt, Railmotive, Halbleiterindustrie, Medizintechnik, Telekommunikation


Zu den Ingenieur- und IT-Jobs

passt du
zu unserem Vertrieb

Klick Dich einfach kurz durch die Fragen in unserem Matchmaker. So bekommst Du ein Gefühl dafür, worauf es bei uns ankommt. Dein akademischer Hintergrund ist erst einmal zweitrangig. Ob nach der Ausbildung oder dem Studium - wenn Deine Einstellung stimmt, findest Du bei Hays Deinen Platz in unserem Key Account Management oder Backoffice. Auch dieses steckt voller Möglichkeiten und bietet Dir anspruchsvolle Tätigkeiten – zum Beispiel in den Bereichen Controlling, Empfang, Facility Management, Finanzbuchhaltung, Human Resources, IT, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Marketing, Recht und Rechnungswesen sowie im Talent Management und Rekrutierungsmanagement.


Sei einfach Du selbst. Es gibt kein richtig oder falsch. Los geht's!

 

Zu unserem Matchmaker

Franziska und Stephan aus dem Key Account Management

dein start
bei uns

Kristin, Tommy und Meike im Hays Learning Center

Wenn Du Deine Karriere gern selbst in die Hand nimmst, bist Du bei uns im Key Account Management richtig. In diesem Bereich bieten wir vorrangig Stellen an.

Was macht ein Account Manager?

  • Entscheider von einer Zusammenarbeit überzeugen
  • Verträge mit Unternehmen und Experten aushandeln
  • Einen eigenen Kundenstamm aufbauen und betreuen
  • Offene Positionen akquirieren und die passenden Spezialisten ermitteln

Und ein Manager of Candidate Relations?

  • Qualifikation von Bewerbern mit Kundenanforderungen abgleichen und Interviews führen
  • Geeignete Experten für Kunden auswählen
  • Vergütungen und Verträge mit Kandidaten aushandeln und sie betreuen

Aber auch in unserem Backoffice findest Du sicher eine Stelle, die zu Deinen Vorstellungen passt – beispielsweise in der Buchhaltung oder Rechtsabteilung, im Rechnungswesen oder in der IT.

Darüber hinaus kannst Du in verschiedene Engineering- und IT- Bereiche einsteigen. Packe mit uns spannende Projekte an – in Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Produktion, Planung, Logistik und Disposition, Tests und Versuche, Software- und Hardwareentwicklung sowie Systemadministration.

Los geht's!

Dein erster Schritt führt Dich in unser Trainingscenter nach Mannheim. Dort bereiten wir Dich perfekt auf Deine künftigen Aufgaben in Vertrieb oder Backoffice vor – in Praxisübungen, Rollenspielen und Gesprächssimulationen. Dabei lernst Du Kollegen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz kennen.

In unseren technischen Bereichen startest Du direkt im Projekt und entwickelst Dich „on the job“ weiter. Dabei begleitet Dich ein erfahrener Mitarbeiter und steht Dir in jeder Situation zur Seite.

wo du
uns triffst

Du triffst uns auf vielen Events und Karrieremessen. Einfach Deinen Lebenslauf und ein bisschen Zeit mitbringen. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!



Hier kannst Du uns treffen...
Am 19.10.2018
Wo: Sporthalle Hamburg, Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg
Stuzubi 2018
Am 22.10.2018
Wo: Uni Hamburg, Monetastraße 4 (Ecke am Schlump), 20146 Hamburg
Das Telefoninterview & das Vorstellungsgespräch
Am 23.10.2018
Wo: Goethe Universität Frankfurt am Main - Campus Westend, Theodor-W.-Adorno-Platz 1, 60323 Frankfurt
Die Bewerbung aus Sicht von Personalern
Am 23.10.2018
Wo: Hochschule Worms, Erenburgerstraße 19, 67549 Worms
Hochschulkontaktmesse 2018
Am 23.10.2018
Wo: Universität Bern, Hochschulstrasse 6, CH-3012 Bern
Die Bewerbung aus Sicht von Personalern
Mehr Events

Was Du mitbringen solltest

Selbstverständlich entsteht der erste Eindruck bereits beim Handschlag. Ein freundliches Lächeln, eine nette Begrüßung, das ist ein guter Start. Wenn Du dann noch offen und neugierig bist und uns wortgewandt von Deiner Persönlichkeit überzeugen kannst, punktest Du zusätzlich bei uns. Du wirst bestimmt Deinen Lebenslauf dabei haben. Den nehmen wir gerne entgegen.
Außerdem bleibt Dir auf einer Messe genügend Zeit für persönliche Gespräche mit Deinen zukünftigen Kollegen. Nutze die Chance, Informationen aus erster Hand zu erhalten und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
 

 

Lebenslauf und Zeit für ein erstes Gespräch

deine
bewerbung

Bewerben, Feedback erhalten, Vertrag unterschreiben – so einfach geht's. Wir sind schnell: Von der Bewerbung bis zu Deinem Einstieg vergehen nur etwa vier Wochen. Deine persönliche Trackingseite hält Dich tagesaktuell über den Stand Deiner Bewerbung auf dem Laufenden. Den Link erhältst Du mit Deiner Bestätigung, dass die Bewerbung bei uns eingegangen ist.

Der übliche Bewerbungsprozess sieht ein Telefoninterview und zwei persönliche Vorstellungsgespräche vor. An ausgewählten Standorten veranstalten wir hin und wieder Auswahltage anstelle der persönlichen Vorstellungsgespräche.


Jetzt bewerben

So sieht Dein Bewerbungsprozess bei Hays aus

deine karriere­perspektiven
im Vertrieb

So könnte Dein Werdegang bei Hays im Sales oder Recruiting aussehen

Unsere Mitarbeiter sind immer bestens vorbereitet. Wir machen Dich fit für alle Anforderungen, ob Fach- oder Führungslaufbahn. Wenn Du einmal neue Wege gehen willst, kannst Du Deine Position auch intern wechseln.


Fachlaufbahn

Viele unserer Kollegen sind Experten in einem bestimmten Fachbereich. Sie sind beispielsweise die Ansprechpartner unserer Schlüsselkunden und beraten sie intensiv. Außerdem analysieren sie den Markt und entdecken mögliche Kundenpotenziale.


Führungslaufbahn

Du kannst Menschen motivieren, trägst gern Verantwortung im Team und löst Konflikte souverän? Wir unterstützen Dich beim Aufbau Deines Teams mit unserem maßgeschneiderten Förderprogramm für Führungskräfte. Deine Perspektiven sind exzellent: Die meisten unserer Top-Entscheider haben ihre Karriere bei Hays begonnen.


„Erfolg kommt nicht von allein. Es braucht Zeit, Kompetenz und Durchhaltevermögen.“


Sina, Manager of Candidate Relations in Mannheim

unsere mitarbeiter
erzählen

Was sind Deine Aufgaben? Wie denken und fühlen Deine neuen Kollegen? Wie packen sie Projekte an? Und was macht Hays so besonders? Wir haben für Dich nachgefragt. Lerne Deine Zukunft kennen und wirf einen Blick hinter die Kulissen der Nr. 1 in der Personaldienstleistung!

„Wichtig sind Eigenmotivation und emotionale Intelligenz“

Sandro, Key Account Manager in Basel

Offen kommu­nizieren

  • Erzähl uns von Deinem Start bei Hays.

    Nach meinem Studium mit Schwerpunkt International Business bin ich bei Hays eingestiegen. Ich stehe in direktem Kontakt mit Kunden. Am Anfang ging es vor allem darum, meinen eigenen Kundenstamm aufzubauen und das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. Das braucht Zeit, ist aber auch lehrreich. Ich habe jeden Tag etwas Neues dazugelernt. Und dann der erste Vertrags­abschluss – solche Erfolgs­erlebnisse vergisst man nie. Seitdem läuft es einfach richtig rund. Mittlerweile habe ich schon den Sprung zum Key Account Manager geschafft.

  • Wie läuft Dein Tag ab?

    Im Geschäftsbereich Finance Contracting vermittle ich freiberufliche Finanzexperten. Morgens frage ich bei meinen Kunden den aktuellen Bedarf an Fachkräften ab, pflege meine Kontakte und gewinne neue Kunden und Aufträge. Nachmittags finden oft Kundentermine statt. Ich habe viele Gestaltungsoptionen, kann aber auch immer auf mein Team zählen, wenn´s drauf ankommt.

  • Wie ist die Stimmung im Team?

    Der Zusammenhalt bei Hays ist stark und es steckt unglaublich viel Energie im Team. Wir sind alle in einem ähnlichen Alter und geben richtig Gas. Jeder will seine Karriere, das Unternehmen und seine Kunden schnell voranbringen. Alles ist transparent – das ist fair und treibt zusätzlich an. Dieser positive Drive motiviert mich sehr.

  • Was müssen Einsteiger mitbringen?

    Die wichtigsten Eigenschaften sind Eigenmotivation, Offenheit und vor allem emotionale Intelligenz. Es gibt so viele verschiedene Charaktere! Wer sich in Kunden einfühlen kann, berät einfach besser und baut tiefere Geschäftsbeziehungen auf. Das habe ich hier fürs Leben gelernt: einfach offen auf Menschen zugehen und eine freundliche Gesprächsatmosphäre schaffen. Alles Weitere ergibt sich wie von selbst.

„Bei Hays ist jeder Einzelne motiviert, jeden Tag sein Bestes zu geben.“

Julia, Key Account Manager in München

Verantwor­tung übernehmen

  • Wie war die Anfangszeit bei Hays?

    Nach meinem betriebswissenschaftlichen Studium bin ich direkt bei Hays eingestiegen. Ich suchte eine Position, bei der ich den vertrieblichen Aspekt mit dem Personalwesen verbinden konnte. So stieg ich als Manager of Candidate Relation ein. Der Start verlief dank meines tollen Teams und der intensiven Einarbeitung reibungslos. Nach ein paar Monaten entschied ich mich, intern auf die Position des Account Mangers zu wechseln, da ich mir den direkten Kundenkontakt und die Gesamtverantwortung über den kompletten Besetzungsprozess wünschte. Vor kurzem habe ich den Sprung zum Key Account Manager geschafft.

  • Wie kann man sich die Aufgaben als Key Account Manager vorstellen?

    Ich vermittle freiberufliche Experten aus dem Ingenieurwesen. Ich starte morgens entweder damit, Neukunden von einer Zusammenarbeit mit uns zu überzeugen oder erfrage bei meinen Bestandskunden den aktuellen Bedarf an Fachkräften. Am meisten Spaß machen mir die Auswärtstermine beim Kunden. Dort lerne ich nicht nur meine Ansprechpartner und die jeweiligen Unternehmen besser kennen, sondern kann auch mein gesamtes Überzeugungsgeschick nutzen, um eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu gewährleisten.

  • Was ist das Besondere an Hays?

    Das Besondere bei Hays ist für mich vor allem die Arbeitsatmosphäre: Jeder einzelne in meinem Team ist motiviert, jeden Tag sein Bestes zu geben. Genau diese Lust am Vertrieb macht den Job hier so einzigartig und lässt mich gerne zur Arbeit kommen.

„Nach einigen Jahren als Kauffrau wollte ich noch einmal neu anfangen. Bei Hays habe ich meinen Traumjob gefunden.“

Erika, Recruiter in Mannheim

Ich spüre Potenziale auf.

  • Bevor ich zu Hays kam

    Vor meiner Zeit bei Hays habe ich eine Ausbildung zur Kauffrau gemacht und dann sieben Jahre für eine Spedition gearbeitet. Aber dort hat mir etwas gefehlt. Ich wollte eine Aufgabe, die mich wirklich glücklich macht und in der ich tun konnte, was mir am besten liegt: Menschen dabei helfen, mehr zu erreichen. Dafür ist Personal­dienst­leistung ideal – und Hays ist der attraktivste Arbeit­geber der Branche. Im Oktober 2012 bin ich als Recruiter im Bereich IT eingestiegen.

  • Meine Aufgaben

    Ich recherchiere in Jobbörsen nach passenden IT-Fachkräften für unseren Talentpool, damit unsere Account Manager und Manager of Candidate Relations für jede Kundenanfrage gewappnet sind. Wenn ich einen vielversprechenden Experten gefunden habe, nehme ich Kontakt mit ihm auf und frage seine Fähigkeiten ab. Wenn alles passt, gewinne ich ihn für uns. Ich spüre also sozusagen das Potenzial in Menschen und deren Werdegängen auf und sorge dafür, dass sie es voll ausschöpfen können.

  • Meine Highlights bei Hays

    Spannend daran finde ich, dass ich die unterschiedlichsten Typen von Menschen kennenlerne. Jeder Mensch ist eben anders. Das erfordert viel Feingefühl – und sorgt für Abwechslung. Und es ist einfach ein gutes Gefühl, die Basis für unseren Erfolg und den unserer Kunden zu legen. Manchmal vertrete ich Hays auch auf großen Messen wie der CeBIT. Dieser enge Kontakt zu Kunden und Kandidaten – das ist mein persönliches Highlight.

  • Was Hays mir bietet

    Bei Hays kann ich meine kommunikativen Fähigkeiten voll einsetzen und habe tolle Karriereperspektiven. Wer weiß – vielleicht wechsele ich später einmal in den Vertrieb. Wer Einsatz zeigt, kann auch als Quer­einsteiger unglaublich viel erreichen. Ich bin froh, dass ich mich für Hays entschieden habe.

„Mein Job ist ein Abenteuer. Kein Tag ist wie der andere.“

Felix, Projektleiter im Engineering in Heimsheim

Faszination Technik leben

  • Warum ich mich für Hays entschieden habe

    Schon als Dreijähriger konnte ich alle Automarken aufzählen – ein Studium der Fahrzeugtechnik war also vorprogrammiert. Als Absolvent wusste ich aber noch nicht, wo genau die Reise hingehen sollte. Die Flexibilität bei Hays kam mir da sehr gelegen. Hier kann ich immer neue Wege gehen und mich in interessanten Bereichen ausprobieren.

  • Was ich spannend finde

    Mittlerweile bin ich Projektleiter bei der Hays Technology Solutions GmbH in Heimsheim. Mein größtes Abenteuer dort? Ich konnte mich in ganz neuen Bereichen beweisen, beispielsweise in der Mitarbeiterführung. Es bleibt auch heute noch jeden Tag spannend. Bekommen wir kurzfristig ein dringendes Projekt, stoße ich die nächsten Schritte an und sorge dafür, dass wir die Timings einhalten. Das ist manchmal knifflig, aber immer reizvoll.

  • Meine Ziele

    In den fünfeinhalb Jahren bei Hays habe ich mich gigantisch weiterentwickelt. Anfangs hätte ich nicht gedacht, dass ich jetzt hier stehen würde. Der Schritt zum Projektleiter bei der Hays Technology Solutions GmbH war genau der richtige für mich. In Zukunft will ich noch weiter vorankommen – bei Hays stehen mir dazu viele Möglichkeiten offen.

„Wenn ich ein Ziel habe, verfolge ich es bis zum Ende. Hays unterstützt mich dabei.“

Bogdan, Werkstudent im Engineering in Heimsheim

Im Team zum Erfolg

  • Meine ersten Tage bei Hays

    Der Schritt von der Theorie zur Praxis war meine größte Hürde. Der erste Job ist für jeden eine Herausforderung, aber die Aufregung war unbegründet: Bei Hays fühlte ich mich sofort als Teil des Teams. Für Werkstudenten sind die Bedingungen hier richtig gut: In vielfältigen Projekten lerne ich noch heute jede Menge dazu.

  • Meine Aufgaben

    Mit Hilfe von CAD-Modellen bereite ich am Rechner technische Zeichnungen vor. Beispielsweise davon, wie die Gurte an der Karosserie befestigt sind. Jedes Detail muss perfekt sein – nur dann bekommen wir das TÜV-Siegel. Das finde ich spannend!

  • Wie mich das Team unterstützt

    Ich bekomme eigene Projekte und kann meine individuellen Stärken voll zur Geltung bringen. Das Team unterstützt mich durch persönliche Feedbackrunden und legt Wert auf meine Meinung. Hier fühle ich mich bestens aufgehoben.